Gabionenfüllung kaufen für kreative Gartengestaltung

Im modernen Garten findet man immer häufiger Gestaltungselemente aus Gabionen. Das sind meist feuerverzinkte Stahlgitterkörbe, die mit Steinen gefüllt sind. Es gibt aber auch Gabionen aus Weidengeflecht, die natürlich eine kürzere Haltbarkeit haben. Dazu braucht man dann nur noch eine Gabionenfüllung. Bei der Zusammenstellung der Füllung stehen einem unzählige Möglichkeiten offen.

Gabionen kannst du anstelle des Gartenzaunes aufstellen. Auch als Sichtschutzwände, Dekoelement oder als Sitzgarnitur kannst du sie verwenden. Ebenso kannst du mit einer Gabionenfüllung Kräuterschnecken oder Hochbeete gestalten. Die Gabionenfüllung solltest du jedenfalls auf den Verwendungszweck abstimmen.

Gabionenfüllung kaufen für sonnige Standorte

Ein besonderes mediterranes Flair erreichst du beispielsweise mit einer Gabionenfüllung aus Kalkstein. Die warmen Farben von beige bis zu zartem orange kannst du gut mit südländischen Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin und Oleander kombinieren. Übrigens speichert eine Gabionenfüllung aus Kalkstein-Bruchstücken Wärme. Zudem ist sie ein guter Schallschutz. Kalksteinmauern strahlen auch abends noch die Wärme des Tages ab. Die Kalksteinsorte “Französisch Creme” wirkt dezent, hell und freundlich.

Gabionenfüllung

Beliebte Gabionenfüllungen 

Gabionensteine

Woodstone GS, 60-250 mm

20,70 539,97 

Gabionensteine

Jura GS, 60-120 mm

20,70 386,75 

Gabionensteine

Zebra GS, 60-100 mm

20,70 762,22 
20,70 2.128,81 
20,70 425,39 
20,70 477,85 

Gabionensteine

Grauwacke GS, 60-120 mm

20,70 395,02 

Gabionensteine

Basalt GS, 60-120 mm

20,70 392,27 
Gabionenfüllung kaufen bei Schotterberg

Welche Gabionenfüllung kaufen für schattige Plätze?

In Gartenbereichen mit wenig Sonneneinstrahlung ist es nicht nur dunkler. Die Feuchtigkeit hält sich länger und bietet einen optimalen Nährboden für Moos, Algen und Flechten. Mit einer Gabionenfüllung aus Kalkstein und der einen oder anderen Farnpflanze kannst du ohne viel Aufwand ein märchenhaftes Ambiente zaubern. Einige farbige Glasbrocken, eventuell mit LED Beleuchtung, lassen den Betrachter eintauchen in eine sagenhafte Welt, in der es vielleicht auch noch Feen und Zwerge gibt.

Wenn du allerdings schöne saubere Steine bevorzugst, solltest du an schattigen Plätzen auf dunkle Steine setzen. Eine Gabionenfüllung aus dunklem Marmor oder Basalt gibt unerwünschtem Bewuchs wenig Angriffsfläche.

Was solltest du bei der Wahl deiner Gabionenfüllung beachten?

Natürlich sind der Standort und die Optik, die du dir wünschst, zu beachten. Es gibt für die Gabionenfüllung Bruchsteine mit scharfen Kanten, die sich gut und dicht schlichten lassen. Außerdem gibt es Trommelsteine oder Kiesel, die rund und weich wirken, aber nicht so dicht aneinandergefügt werden können. Trotzdem müssen sie einzeln oder in kleinen Mengen in den Gitterkorb gefüllt werden. Andernfalls wird der Korb einseitigen Belastungen ausgesetzt. Überdies kannst du mit Distanzhaltern den Gitterkorb zusätzlich stabilisieren.

 

Weitere beliebte Gabionenfüllungen

20,70 629,69 
20,70 477,85 
20,70 453,00 

Gabionensteine

Torina GS, 60-120 mm

20,70 494,41 

Gabionensteine

Granit Rot GS, 45-125 mm

20,70 439,20 
20,70 751,17 

Gabionensteine

Vogesen GS, 60-120 mm

20,70 361,90 
20,70 417,12 

Des Weiteren müssen die Gabionensteine mindestens genauso groß wie die Maschenweite der Steingitterkörbe sein. Je größer der Korb, desto größer dürfen auch die Steine sein. Für eine Kräuterspirale solltest du eher kleinere Splitt Steine wählen.

Druckfestigkeit & Kapillarität der Steine beachten

Bei der Wahl der Steinart solltest du auch auf die Druckfestigkeit achten: So gut etwa Sandstein auch zu deinem Garten passen mag – druckfest ist er nicht. Daher solltest du ihn nicht für hohe Gartenmauern verwenden. Sonst könnten deine Gabionensteine durch das Gewicht der darüber aufgeschichteten Steine zerbröseln. Verwende den Sandstein lieber nur in der Kräuterspirale.

Auch die Kapillarität spielt eine Rolle: Je offenporiger der Stein ist, desto mehr Feuchtigkeit kann eindringen. So kann das Wasser besonders im Winter in Verbindung mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt Schäden durch Frostsprengung verursachen. 

Gabionenfüllung Ideen

Übersicht von Gabionenfüllungen und Zubehör 

Gabionenzaun: Gabionen werden immer beliebter

Gabionenkörbe befüllen

Vor dem Befüllen solltest du die Steine mit dem Gartenschlauch abspritzen. So kannst du sie von anhaftender Erde oder Abrieb reinigen. Später sollte sich zwischen den Steinen und dem Gitter möglichst wenig Laub und andere Dinge ansetzen können. Deshalb solltest du beim Befüllen der Gabionen darauf achten, dass die Steine wirklich dicht an dicht liegen.

Reinigung der Gabionen

Laub kannst du mit dem Laubbläser oder Laubsauger entfernen. Moos und Algen kannst du mit der Wurzelbürste entfernen. Die Gabione kannst du mit dem Gartenschlauch abwaschen. Den Hochdruckreiniger solltest du nicht verwenden: Denn durch den Druck werden die Steinoberflächen rau. Das führt dazu, dass die Steine mit der Zeit porös werden. Dadurch sind sie dann anfällig für Bewuchs. Eine sanfte Behandlung danken die Steine durch jahrzehntelange optische und stabile Zuverlässigkeit.

Jetzt Gabionenfüllung kaufen bei Schotterberg und von günstigen Preisen profitieren!