Kleine Findlinge kaufen als hochwertiges Dekor

Naturbelassen, farbintensiv und von edlem Aussehen: Besonders hochwertige kleine Findlinge kaufen kannst du hier bei uns im Schotterberg Onlineshop. Wir beziehen unsere Feldsteine nur aus ausgesuchten Quellen – und das merkt man auch an ihrem Aussehen. Sie sind ein echter Hingucker: in deinem Garten, deiner Terrasse, der Einfassung deiner Einfahrt oder welchem Projekt auch immer.

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Findlinge

Polar Findlinge

581,49 805,45 

In 5 – 8 Werktagen bei dir


Unterschiedliche Kombinationen mit Findlingen

In unserem Shop kannst du kleine Findlinge kaufen als überdurchschnittlich große Schüttsteine bzw. Feldsteine. Es sind ausgewählte Gesteinsarten, die das gewisse Etwas haben. Sie wirken als Dekoration besonders elegant. So haben wir in der Regel immer Alpen Findlinge im Sortiment. Überdies findest du bei uns auch Polar Findlinge.

Findlinge kaufen: Gestaltungsmöglichkeiten

Wenn du Feldsteine zur Dekoration verwendest, lassen sich interessante Effekte bei der Gartengestaltung erzielen - ob klassisch, modern, verspielt oder ebenmäßig. Unterschiedliche Kombinationen der Feldsteine sind ebenso möglich wie eine einheitliche Flächenfüllung, an der das Auge sich ausruhen kann.

Feldsteine zur Einrahmung der Zufahrt

Wie wäre es beispielsweise damit, eine Einrahmung aus Findlingen für eine betonierte Zufahrt anzulegen? Mit solch einfachen Mitteln kannst du ein ganzes Grundstück bereits optisch aufwerten.

Feldsteine für Kreisflächen verwenden

Der dekorativen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. So kannst du beispielsweise auf einer Fläche, die mit helleren Steinen gefüllt ist, unterschiedlich große Kreisflächen aus dunklen Findlingen anlegen. Auch Spiralen, Mäander oder parallel laufende Linien setzen interessante Akzente.

Ränder auslegen

Ebenso entsteht eine besondere Wirkung, wenn der Rand eines Grundstücks - z.B. eines Gartens - mit einem breiten Streifen farbeinheitlicher kleiner Findlinge ausgelegt ist. Dies wirkt besonders effektvoll, wenn auch andere Elemente (vielleicht der Gartenteich oder das Kräuterbeet) mit denselben Steinen umrahmt sind. So spiegelt sich die Umrandung an mehreren Stellen im Inneren des Ensembles wider und es entsteht eine optische Harmonie auf dem gesamten Grundstück.

Findlinge als zwischen gestreute Steine

Aufgrund ihrer Größe können Findlinge darüber hinaus auch als zwischen gestreute Steine Wirkung erzielen. Etwa inmitten von kleinerem Schüttmaterial von anderer Farbe. Sie eignen sich also sowohl für das Spiel mit verschiedenen Farben, als auch mit unterschiedlicher Größe von Füllsteinen. Tipp: Nutze einen Findling auch für das ausgefallene Wasserspiel, welches deine Nachbarn staunen lassen wird!

Kleine Findlinge kaufen in unterschiedlichen Liefermengen

Findlinge kaufen kannst du hier bei uns in unterschiedlichen Liefermengen - je nach Bedarf deiner Grundstücksfläche. Du bist dir nicht sicher, in welcher Menge du die Findlinge kaufen solltest, um dein Traumprojekt zu realisieren? Dann kontaktiere uns gerne!

Findlinge kaufen: ein kleiner Exkurs

Findlinge kaufen? Ja, dafür gibt es einige gute Gründe. Allerdings geht der Kauf der großen Felsbrocken auch mit Nachteilen einher. Hier muss man wohl nicht lange spekulieren, was daran nachteilig sein könnte. Denn Findlinge passen nicht in die Einkaufstasche. Und selbst, wenn, könnte man sie nicht anheben. Das Neupositionieren ist also mit reiner Muskelkraft nicht möglich. Es sei denn, du heißt Herkules und bekämpfst nebenbei Zyklopen. Zyklopen sind...ach vergessen wir das an dieser Stelle und konzentrieren uns lieber auf die Findlinge. Viele Menschen wissen, was das ist, viele aber auch nicht. Und genau an diese Menschen richtet sich der nachfolgende Ratgeber.

Warum kauft man überhaupt einen Findling?

Zugegeben, optisch macht so ein Findling nicht viel her. Aber darum geht es den Käufern vermutlich auch nicht. Es handelt sich um eine Anschaffung fürs Leben, welche durch ihre Herkunft auftrumpft und dafür sorgt, dass man sich ein großes Stück der Natur in den heimischen Garten holen kann. Besitzer von Findlingen erfreuen sich vermutlich an der Symbolik des Steins. Zudem wissen sie beim Anblick, dass es sich um ein unveränderliches Konstrukt der Natur handelt, welches bereits seit langer Zeit auf dieser Welt vorhanden ist. Natürlich dürften auch ästhetische Gründe eine Rolle spielen, wenn man so einen Giganten ins eigene Gartenkonzept integrieren möchte. Herkunft und Geschichte dürften jedoch interessanter sein, als das Gestaltungselement an sich. Die Antwort auf die Frage, warum man einen Findling kauft, lautet also: Weil ein exklusiver Teil der Natur den eigenen Garten mit Geschichte bereichert. Vielleicht geht es den Besitzern aber auch um das Mysterium, ob der Findling tatsächlich von einem geschmolzenen Gletscher oder aus einem Steinbruch stammt.

Handelt es sich dabei um Denkmäler?

In der Tat gibt es Findlinge, welche unter Denkmalschutz stehen. Das bedeutet, dass diese Felsbrocken weder in ihrer Lage, noch in ihrer Gestalt verändert werden dürfen. Was das Verändern der Lage betrifft, muss sich die Stadt wohl keine Sorgen machen. Wer allerdings meint, mit der Sprühdose für etwas Graffiti zu sorgen, muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen und sollte lieber Abstand von dieser "Kunst" nehmen. Diese hat schließlich nichts auf Steinen und Häuserwänden, sondern auf dafür vorgesehenen Flächen etwas zu suchen. In diesem Beitrag geht es allerdings um Findlinge, die man kaufen kann und in der Regel aus Steinbrüchen stammen. Sie stehen somit nicht unter Denkmalschutz.

Groß, größer, am größten: Gibt es eine "Pole Position"?

Ja, die gibt es: in Kanada. Hier liegt der größte Findling der Welt in Calgary, der größten Stadt in Alberta. Er wird schlichtweg als "Big Rock", also "Großer Stein" oder deutlich komplizierter als "Okotoks Erratic" bezeichnet und ist ein beliebter Ort für Touristen. Also für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Frage mal bei "Wer wird Millionär?" gestellt wird und du zufällig vor Günther Jauch auf dem Stuhl sitzt, weißt du Bescheid.

Was ist denn nun ein Findling?

Es handelt sich dabei um einen sehr großen Stein</a, welcher meist einzeln liegt und im Laufe der Eiszeit durch den Gletschertransport dort abgelegt wurde, wo er heute zu finden ist. Gletschertransport bedeutet, dass das Eis der Giganten schmilzt und die darin enthaltenen Steine liegen bleiben, während sich das Wasser fortbewegt.

Gibt es unterschiedliche Arten von Findlingen?

Wie bereits erwähnt, gibt es die von der Natur, beziehungsweise vom Gletscher geformten Findlinge und die in Steinbrüchen geschlagenen Brocken. Fast alle Findlinge bestehen aus Gesteinen folgender Ursprünge: metamorph, magmatisch, kristallin Das bedeutet, dass nahezu alle Findlinge aus Granit, Gneis oder Quarzit bestehen.

Warum Findlinge kaufen gut geplant sein sollte

Dass der Kauf eines Findlings - und noch wichtiger: seine Platzierung - wohlüberlegt sein wollen, ist offensichtlich. Unabhängig davon, dass es bereits in der Einleitung erwähnt wurde. "Schatz, schieb den Stein mal darüber, denn ich glaube, er sieht neben dem Pool besser aus." ist nicht. Ein großer Findling wiegt gerne mal eine Tonne oder mehr. Bevor er geliefert wird, solltest du dir also gut überlegen, wo du ihn platzieren möchtest. Spätere Änderungen, Herkules, naja du weißt schon. Da der Stein nicht in den Briefkasten geworfen, sondern mit einem LKW geliefert wird, solltest du darauf achten, dass dieser auch freie Zufahrt zum Grundstück hat. Nur so kann der Felsbrocken dort abgelegt werden, wo du ihn haben möchtest.

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 4 Rezensionen
×