Häufig gestellte Fragen

Einfach nach relevanten Themen suchen

Widerruf / Rückgabewunsch

Abstellgenehmigung
Bitte erteilen Sie uns im Bestellvorgang eine Abstellgenehmigung. Sollte uns keine vorliegen und es wird ein zweiter Lieferversuch benötigt, wird dieser mit 89,00 € berechnet.

Widerruf/Rückgabewunsch
Gutschrift des gesamten Rechnungsbetrages + Berechnung der Retourkosten:

Retourkosten:
Bei Annahme Verweigerung bzw. Widerruf und Rücklieferung:

Retourkosten BigBag:
a) Wir organisieren den Rücktransport = 225,00 €/Stellplatz netto (Rücktransport + Rücknahmegebühr)
b) Kunde regelt den Rücktransport = 130,00 €/Stellplatz netto (Rücknahmegebühr)
c) Big Bag ist abgefüllt und steht noch am Lager Wilsum = 35,00 €/Big Bag

Retourkosten Pakete:
d) Kunde regelt den Rücktransport = 20,00 €/Paket

MATERIALVERLUST

Gabionensteine & Steinschlag sind ungewaschen, gelten im Steinbruch oft als Abraum- Material und unterliegen keiner Norm. Sie können einen hohen Anteil bis zu 20% an Kleinkorn und Sand bzw. an den Steinen haftenden “Schlamm” enthalten; auch im Überkornanteil gibt es einen erlaubten Anteil bis zu 15%. Diese Über- und Unterkornanteile berechtigen nicht zur Reklamation. Zur Mengenbedarfsberechnung sollte ca. 10% Materialverlust berücksichtigt werden.

Lieferbedingungen

Hier finden Sie Informationen zu unseren Lieferbedingungen.

SCHLAMM- UND LEHMANHAFTUNGEN

Grundsätzlich ist bei der Anlieferung von Natursteinen damit zu rechnen, dass die Steine Schmutz- Staub-, Schlamm- und Lehmanhaftungen haben. Dies ist Produktionsbedingt und lässt sich grundsätzlich nicht vermeiden. Bei gewaschenen und sortierten Steinen ist der Anteil deutlich geringer.

NATURSTEINMATERIAL

Alle Materialien in unserem Angebot sind aus Naturstein oder natürlichen Zusammensetzungen; es handelt sich daher um Gesteine, die in Form, Größe und Farbe abweichen können. Durch Sand-, Lehm und Staubanhaftungen kann es zu Differenzen bei der Umrechnung zwischen dem spezifischen und tatsächlichen Gewicht kommen. Beim Handel mit Natursteinen sind bis zu 15% Unter- und Überkorn möglich. Wir verweisen auf die Darlegungen in unseren AGB.

ABBILDUNGEN / VERÄDNERUNGEN / FROSTFREI-HEIT / TRANSPORTSCHÄDEN DEKOSTEINE

Materialien werden für die Abbildungen in unserem Katalog und auf unserer Website nass oder trocken fotografiert. Dies erfolgt, um die Strukturen und Farben der einzelnen Steinsorten zu verdeutlichen. Die Lieferung erfolgt nur im ungewaschenen Zustand, ein Waschen und Sortieren kann für einzelne Steinsorten gegen Auf-preis vorgenommen werden, s.o. In der Regel werden Teile der vorhandenen Schmutzpartikel z.T. auch durch Regen (nach Einbringung) weggespült Grundsätzlich besteht bei allen Natursteinen keine Frostsicherheit, da Haarrisse oder Sprengungen durch Frost auftreten können. Diese Veränderungen haben keinen Einfluss auf die Verwendung. Durch den Transport können bei Findlingen, Dekosteinen, und ähnlichen Produkten Haarrisse entstehen. In diesen Rissen kann sich Wasser sammeln und bei Frost zu Abspaltungen bzw. Aufspaltungen führen. Diese Möglichkeiten sind beim Kauf zu berücksichtigen, und stellen in der Regel keinen Mangel dar; auch diesbezüglich verweisen wir im Übrigen auf unsere AGB. Wir empfehlen, Ihre Kunden auf diesen Umstand ausdrücklich hinzuweisen.

HINWEIS NATURSTEINE

Wir bitten Sie, ihre Kunden stets darauf hinzuweisen, dass es sich bei unseren Produkten um Natursteine handelt, die in Farbe, Form und Größe abweichen können. Derartige Abweichungen stellen regelmäßig keinen Mangel dar: wir verweisen auf unsere AGB.

ZUBEHÖR

Es gibt viele innovative Produkte, rund um den Bereich der Natursteine. Weisen Sie Ihren Kunden darauf hin. Beispiele:

  • Gravelfix (Splittstabilisator)
  • Ever Egde (Randeinfassung)
  • Göteborger Fugsand (wachstumshemmend)

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

WASCHEN

Wir können gegen Aufpreis viele Materialien waschen und sortieren. Dies ist jedoch nicht für alle Materialien möglich. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an.

VLIES ODER PPX

Als Unkrautschutz empfehlen wir grundsätzlich die Verlegung einer PPX-Folie oder eines vergleichbaren Materials. Bei der Verwendung von Vlies kann es dazu kommen, dass das Vlies das Wasser aufnimmt und es dann wieder an seine Umgebung abgibt. In diesem Nässe Bad setzen sich gern Unkrautwurzeln fest, die dann beim Herausziehen das Vlies mit hochreißen. An diesen Stellen ist anschließend regelmäßig mit noch mehr Bewuchs zu rechnen, weil die erforderliche 5 cm Lichtundurchlässigkeit nicht mehr gegeben sind.

ARTIKELBEZEICHNUNG UND MENGENBERECHNUNG

Namen für Natursteine werden oft von den Händlern vergeben, um Vergleichsmöglichkeiten zu verhindern; die Bezeichnungen sind daher nicht einheitlich und Produkte mit ähnlichen Namen ggf. nicht vergleichbar. Daher: niemals ohne Beprobung arbeiten. Folgende FAUSTREGELN können grundsätzlich bei der Mengenberechnung als Einstiegspunkt berücksichtigt werden: Splitte/Kiese/getrommelte Materialien (bei Körnun-gen bis 32 mm) ca. 13 m2 = 1 to. Material (5 cm Aufbau) Umrechnungsfaktor: 1 cbm = ca. 1,5 to.
Steinschlag (Korngröße 30-60 / 40-80 mm)
ca. 6,5 m2 = 1 to. Material
Umrechnungsfaktor: 1 cbm = ca. 1,7 to. Gabionenstein (Korngröße 50-80 / 60-120 / 80-150 mm) ca. 4 m2 = 1 to. Material
Umrechnungsfaktor: 1 cbm = ca. 1,8 to. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei ausschließlich um grobe Empfehlungen
handelt und die genaue notwendige Menge abweichen kann. Erhebliche Abweichungen sind daher auch bei Verwendung der o.g. Faustformeln möglich und sind bei einer Bestellung stets zu berücksichtigen.

ROST

Bei sämtlichen durch uns verkauften Materialien kann Korrosion (Rost) möglich sein. Dies ist durch die Eisenadern in den Gesteinen zu erklären. Meist als Braun- oder Gelb-Anteile kommt sie insbesondere bei Kalksteinen, Sandstein, Muschelkalk und Granit vor, ist aber bei sämtlichen Natursteinen möglich. Soweit ein Nachrosten auftritt, handelt es sich insoweit um eine natürliche Eigenschaft des Materials und stellt grundsätzlich keine Mangel dar. Wir verweisen auf unsere AGB.

ACHTUNG: Bei Berührung mit eisenhaltigem Grundwasser (häufig beim Bewässern von Rasenflachen), sind oberflächliche Rostbildungen ebenfalls möglich und gehen dann nicht vom Stein aus. Wir empfehlen, dass Sie Ihren Kunden auf die Möglichkeit von Korrosion ausdrücklich hinweisen.

GRÜNSPAN

Alle Naturprodukte aus unserem Angebot nehmen Grünspan an. Grundsätzlich gilt, dass je glatter die Bruchkanten sind, desto resistenter sind sie. Der entscheidende Grund für Grünbelag aber ist Feuchtigkeit. Deshalb ist an Nordseiten, wo die Sonne nicht hin-kommt, oder am Wasser (auch Regenwasser, das nicht so schnell abfließen kann), in der Regel mit erhöhter Grünspanbildung zu rechnen. Bei porösen Gesteinen wie z.B. Sandstein ist es möglich – ggf. auch wahrscheinlich - , dass sich der Grünspan ins Material ein-frisst; dies ist auch bei anderen Materialien möglich und hängt von den Bedingungen vor Ort ab.

Reklamation | Was ist zu tun bei Mängeln an der Ware?

Falls mal etwas schief geht - ihre Zufriedenheit hat für uns höchste Priorität!

Bitte beachten Sie, dass bei bereits verwendeter oder vernichteter Ware keine Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden können. Die Reklamationsfrist beträgt 14 Tage nach Erhalt der Ware.

Ihre Reklamation senden Sie bitte per Mail an bestellung@schotterberg.de
Wir benötigen Ihre Bestellnummer, eine Beschreibung der Reklamation und evtl. Fotos, anschließend setzen wir uns binnen 24 Stunden mit ihnen in Verbindung.

A C H T U N G: Gabionensteine & Steinschlag sind ungewaschen, gelten im Steinbruch oft als Abraum- Material und unterliegen keiner Norm. Sie können einen hohen Anteil bis zu 20% an Kleinkorn und Sand bzw. an den Steinen haftenden “Schlamm” enthalten; auch im Überkornanteil gibt es einen erlaubten Anteil bis zu 15%. Diese Über- und Unterkornanteile berechtigen nicht zur Reklamation. Zur Mengenbedarfsberechnung sollte ca. 10% Materialverlust berücksichtigt werden.