Kalkstein kaufen – das Baumaterial seit mehr als 14.000 Jahren

Kalkstein ist ein Sedimentgestein, das ein Alter von bis zu 600 Millionen Jahre hat. Seit etwa 14.000 Jahren nutzen Menschen das relativ weiche Gestein schon als Baumaterial. In Deutschland kommen Kalksteine sehr häufig im mittleren und südlichen Teil des Landes vor. Im Süden handelt es sich um Muschelkalk, der aus dem oberen Jura stammt. Auch in den nördlichen und südlichen Alpen gibt es große Vorkommen der Gesteinsart. In Nordamerika haben Wind und Wetter viele Canyons geformt, die ebenfalls aus Kalksteinen bestehen. Eines der berühmtesten Denkmäler der USA, das Washington Monument, besteht aus Kalksteinen. Der Obelisk hat eine Höhe von 169,3 Meter und ist mit einer Aussichtsplattform ausgestattet, die mit Fahrstühlen erreichbar ist.

22,89 321,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

In 5 – 8 Werktagen bei dir

22,89 380,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Gabionensteine

Alpensteine, 120-250 mm

22,89 380,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Gabionensteine

Alpin grau GS, 60-90 mm

22,89 521,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Gabionensteine

Ardennen grau, 60-90 mm

22,89 335,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

In 5 – 8 Werktagen bei dir

In 5 – 8 Werktagen bei dir

In 5 – 8 Werktagen bei dir

22,89 496,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Gabionensteine

Jura GS, 60-120 mm

22,89 412,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

22,89 376,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

22,89 376,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

22,89 376,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir

Edelsplitte

Jura Splitt, 2-5 mm

22,89 376,89 

In 5 – 8 Werktagen bei dir


Kalkstein ist mit verschiedenen Mineralen angereichert

Das Gestein besteht überwiegend aus den Mineralen Kalzit und Aragonit, das in der Chemie als Kalziumkarbonat bezeichnet wird. Je nach Herkunft kommen im Kalkstein zusätzlich verschiedene Minerale in mehr oder minder schwankenden Anteilen vor. Zu diesen Anteilen zählen zum Beispiel Gips, Quarz und verschiedene Tonminerale. Hat das Gestein einen hohen Dolomitanteil, bezeichnet man den Kalkstein als Dolomit-Gestein. Mit einem höheren Anteil an Tonmineralen nutzt man die Bezeichnung Mergel. Kalksteinvorkommen können auch organische Substanzen enthalten und werden dann als bituminöser Kalk bezeichnet. Ob es sich um Kalkstein handelt, lässt sich mit einer 10-prozentigen Salzsäure prüfen. Die Säure schäumt beim Beträufeln des Gesteins auf und neutralisiert sich durch die Reaktion mit Kalzit zu Salzwasser.

Im Bauwesen verwendet man Kalk wird seit Jahrhunderten

Das Gestein ist in der Baubranche auch heutzutage sehr beliebt. So kommt es in vielen verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Gemahlen wird der Kalk im Mörtel oder auch in Fliesenklebern verwendet. Als Kalksandstein verarbeitet, bietet das Gestein in Gebäuden einen optimalen Schallschutz. Bei uns erhältst du Kalksteine als EdelsplittAlpensplitt und Steinschlag in vielen verschiedenen Körnungen. Auch als Füllung für deine Gabionen am Haus oder im Garten ist der vielseitige Kalkstein bei uns erhältlich.
[brb_collection id="9888"]